Eloxieren

Es sind 2 vollautomatische Eloxieranlagen im Einsatz.  Vorgelagerte Prozesse wie Bürsten oder Schleifen sind ebenso verfügbar. Zertifiziert nach Qualanod.

Die hohen Qualitäts- und Verarbeitungsstandards an der neuen Produktionsanlage bieten hervorragende Eigenschaften der hergestellten Produkte.Das Unternehmen FEAL als führender Hersteller von Aluminiumbausystemen, ermöglicht seinen Kunden die Behandlung, Farbgebung sowie den Schutz der Produktoberfläche durch den Eloxalprozess. In seinem Sortiment bietet FEAL eloxiertes Aluminium in Naturfarben, Bronze- und Gold-Optik, von hellen bis ganz dunklen Farben wie schwarz.

Das Eloxieren von Aluminium bedeutet eine künstliche Verstärkung der Oxidschicht, welche unter dem Einfluss der Atmosphäre natürlich erzeugt wird und Aluminium zusätzlich vor der Korrosion schützt. Das Verfahren erfolgt in Bädern mit Schwefel oder Chromsäure. Die daraus enstandene Eloxalschicht ist gleichmäßig, dicht, transparent und für dekorative Zwecke ideal geeignet.

Aluminiumoxid wird vollständig in die Aluminiummetallstruktur integriert, sodass ein Ablösen der entstandenen Schicht nicht mehr möglich ist. Als Besonderheit des Eloxierverfahrens ist die Dauerhaftigkeit, Farbstabilität und einfache Instandhaltung zu erwähnen. Die Erweiterung der Produktionsanlage sowie jeder Erfolg von FEAL beginnt mit der Idee und der Verwirklichung der Bedarfe des Kunden sowie dem Wunsch, die Kundenanforderungen zu erfüllen und dadurch gleichzeitig die Fürhungsposition beibehalten. Gerade diese Produktionsanlage wird zu einer noch größeren Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens beitragen und alle Anforderungen bestehender sowie potenzieller Kunden erfüllen. 

Voriger
Nächster
Weiterlesen: