Modernisierte Pulverbeschichtungsanlage

01.10.2021

Die Mission von FEAL ist es, die internen Bearbeitungsprozesse kontinuierlich zu erweitern und zu verbessern. Angesichts dessen, haben wir unsere Möglichkeiten im Pulverbeschichtungsbereich erweitert. Derzeit befinden sich bei FEAL drei automatische Anlagen sowie eine Roboterlinie im Einsatz.

Durch diese Investition beabsichtigen wir, zukünftige Lieferzeiten zu verkürzen und die Produktivität zu steigern. Es wurden Beschichtungskabinen des deutschen Herstellers Wagner sowie der Voga Makina IC Ofen installiert.

Das Pulverbeschichten von Aluminiumprofilen ist eigentlich das Lackieren der Profile, welches in mehreren Schritten erfolgt: Vorbehandlung, elektrostatischer Pulverauftrag und Einbrennen im Ofen. Durch die Vorbehandlung des Profils wird eine schützende Konversionsschicht gebildet, die eine gute Haftung des Pulvers sowie die Haltbarkeit und Beständigkeit der Farbe gegen Korrosion sowie atmosphärische Einflüsse ermöglicht. Nach der Vorbehandlung und Trocknung im Trocknungsofen wird das Pulver elektrostatisch auf das Profil aufgetragen und anschließend eingebrannt. 

Industrieroboter mit sechs Bewegungsachsen, hoher Handhabungskapazität und ATEX-Zertifizierung für Zone 2 ermöglichen einen gleichmäßigen Pulverauftrag auf Profilen sowie an schwer zugänglichen Stellen (Löcher und Nuten). Mit Robotern werden perfekte Wiederholgenauigkeit, hohe Präzision und hohe Qualität bei unterschiedlichen Profiltypen erreicht. Durch das Einbrennen bei einer Temperatur von 180°C kommt es zur Schmelzung der Pulverpartikel und einer chemischen Reaktion der Vernetzung bzw. Polymerisation als auch zur Bildung einer gehärteten Schicht. Nach dem gesamten Prozess wird das Profil abgekühlt, verpackt und versandfertig gemacht. Die Produkte werden in Standardfarben nach der FEAL-Tonkarte geliefert, andere Farben können auf Kundenwunsch angepasst werden. 

Voriger
Nächster

Das Angebot an Pulverlacken ist breit gefächert und bietet nahezu alle Farb- und Glanzkombinationen. 

Die Pulverbeschichtung wird in allen Phasen überwacht und kontrolliert. Die Produktqualität wird im FEAL-Labor gemäß den Anforderungen der internationalen Zertifikate Qualicoat aus der Schweiz und GSB aus Deutschland geprüft.

Maximale Abmessungen des Profils, das plastifiziert werden kann:

Max. Profillänge: 7.100mm
Max. Profilhöhe: 2.200mm
Max. Profilbreite: 300mm

Weiterlesen:

Im Bewusstsein, dass die Zukunft neue energetische Herausforderungen mit sich bringt investiert FEAL ebenso in moderne Technologien.
Die Architekturtage stellen eine der größten Veranstaltungen im Bereich Architektur in Bosnien und Herzegowina dar. Es freut uns sehr, dass wir auch in diesem Jahr der „Gold-Sponsor“ dieser dreitägigen Veranstaltung sein dürften.
Heute wurde im Headquarter FEAL d.o.o. in Siroki Brijeg die Vereinbarung über Stipendienprogramm mit zehn Studenten der Fakultät für Maschinenbau, Elektrotechnik, Informatik und Architektur unterzeichnet